Energiewechsel

Wolfsburg: Verlauf wie bei jährlich auftretender saisonaler Grippe Nun zwölf Fälle der Neuen Influenza in Wolfsburg

Pressemeldung vom 16. Juli 2009, 14:16 Uhr

Wolfsburg. Die Zahl der Patienten, die an der Neuen Grippe (Influenza) erkrankt sind, hat sich auf zwölf Personen erhöht, erklärt Dr. Friedrich Habermann, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Wolfsburg. Bei den neu Erkrankten handelt es sich um sechs Männer und Frauen, die allesamt im Alter zwischen 18 und 28 Jahren sind. Die meisten Patienten waren vor kurzem aus Mallorca eingereist. In einem Fall ist eine Ansteckung in Wolfsburg wahrscheinlich.

Die Erkrankten werden sich für einige Tage zuhause aufhalten müssen und können ihrer Arbeit während dieser Zeit nicht nachgehen. Enge Kontaktpersonen dieser Patienten müssen bestimmte Hygieneregeln beachten. Sie werden vom Gesundheitsamt hierüber informiert“, erklärt Dr. Habermann. Die Neue Influenza habe denselben Verlauf, wie die jedes Jahr auftretende saisonale Grippe. Für die betroffenen Patienten bestehe daher ausgenommen bei Begleiterkrankungen kein Anlass zu Sorge.

Quelle: Stadt Wolfsburg – Pressesetelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis