Energiewechsel

Wolfsburg: Internationaler Freundeskreis Wolfsburg begrüßt Schüler aus Lissabon

Pressemeldung vom 7. Juli 2009, 11:33 Uhr

Wolfsburg. Der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. (IFK) begrüßte kürzlich einen Schüler aus Lissabon, der mit weiteren sieben Schülern ein zweiwöchiges Praktikum bei Volkswagen absolvierte.

Präsidiumsmitglied Manfred Hüller dankte den Gasteltern Roswitha und Holger Buchwald, die über den IFK von dem Aufenthalt des 16-Jährigen erfahren hatten. Der technikbegeisterte Schüler Simao Gomes Silva Ferros Praxedes besuchte in Wolfsburg unter anderem die Autostadt und das Phaeno. Bei einem gemeinsamen Blick vom Rathausdach zeigte ihm Manfred Hüller die Stadt. “Mir gefällt besonders die Freundlichkeit der Wolfsburger“, so der Schüler. “Leider ist mein Aufenthalt in Wolfsburg zu kurz, um alles von der Stadt zu sehen. Aber wenn es geht, komme ich gerne wieder.“

Quelle: Stadt Wolfsburg – Pressesetelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis