Energiewechsel

Wolfsburg: Begleitforschung zum Designer Outlet Wolfsburg (DOW) Zweite Erhebungsphase beginnt am Mittwoch, 15. Juli

Pressemeldung vom 14. Juli 2009, 13:39 Uhr

Wolfsburg. Die zweite Erhebungsphase im Rahmen der Begleitforschung zum Designer Outlet Wolfsburg (DOW) beginnt am Mittwoch, 15. Juli. Erste Daten waren bereits Anfang Juni erfasst worden. Insgesamt sind vier Phasen für 2009 vorgesehen. Drei Wochen dauert von diesem Tag an eine Kundenherkunftserfassung über ausliegende Listen in den Geschäften der Innenstadt. Daneben werden auf dem Parkplatz am DOW Autokennzeichen einhergehend mit einem Kurzinterview der Fahrer erfasst. Außerdem werden in diesem Zusammenhang vom 22. Juli an für eine Woche erneut an zwei Standorten in der Wolfsburger Innenstadt sowie direkt an einem Ort im DOW Passanten befragt.

Ziel dieser Erhebungen ist es zu ermitteln, ob und welche Austauschbeziehungen es zwischen Innenstadt und DOW gibt. Darüber hinaus sollen die Besuchsgründe der Wolfsburger Innenstadt sowie des DOW näher untersucht werden. Darauf aufbauend soll die Bedeutung das DOW in Bezug auf seine Wirkung auf die Tourismuswirtschaft in Wolfsburg und der Region besser bewertet werden.

Die Begleitforschung, die sich über ein Jahr erstreckt, findet in Kooperation mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig und dem Land Niedersachsen statt. Damit beauftragt ist das Büro Dr. Acocella Stadt- und Regional­entwicklung.

Quelle: Stadt Wolfsburg – Pressesetelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis