Energiewechsel

Wittmund: Fristablauf bei der Erstattung von Schülerbeförderungs- und Übernachtungskosten

Pressemeldung vom 30. September 2013, 11:58 Uhr

Auch in diesem Jahr weist der Landkreis Wittmund wiederum auf einen wichtigen Termin für die Erstattung von Schülerbeförderungs- und Übernachtungskosten hin.

So haben die im Landkreis Wittmund wohnenden Schüler für das mit den Sommerferien abgelaufene Schuljahr 2012/2013 die entstandenen Fahrtkosten – soweit noch nicht geschehen – spätestens bis zum 31. Oktober 2013 geltend zu machen. Gleiches gilt für die Beantragung der Zuschüsse zu den Übernachtungskosten bzw. zum Schulgeld. Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, da später eingehende Anträge nicht mehr berücksichtigt werden können.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 10 der allgemeinbildenden Schulen, der 11. und 12. Schuljahrgänge der Schulen für Schülerinnen und Schüler mit geistigen Behinderungen, der Berufseinstiegsschule sowie der ersten Klasse von Berufsfachschulen, soweit die Schülerinnen und Schüler diese ohne Sekundarabschluss I -Realschulabschluss- besuchen, Anspruch auf Erstattung der notwendigen Fahrtkosten.

Für Schülerinnen und Schüler der berufsbildenden Schulen und öffentlichen Gymnasien mit ständigem Wohnsitz auf Langeoog oder Spiekeroog werden entsprechend der Richtlinien des Landkreises Wittmund Zuschüsse zu den Übernachtungskosten bzw. zum Schulgeld gezahlt. Einzureichen sind alle Anträge beim Amt für zentrale Dienste und Finanzen des Landkreises Wittmund, Am Markt 9, 26409 Wittmund. Hier können auch weitere Informationen unter der Telefon-Nr. 04462 / 86-1146 oder 1152 erfragt werden.

Quelle: Landkreis Wittmund – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis