Energiewechsel

Wilhelmshaven: Wilhelmshavens Touristik und Freizeit GmbH bekommt neuen Geschäftsführer

Pressemeldung vom 23. November 2012, 14:19 Uhr

Raymond Kiesbye leitete fünf Jahre erfolgreich die Geschicke der
Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH (WTF). Jetzt stehen die Zeichen
auf Veränderung, denn Ende Februar 2013 scheide er mit Ablauf seines
Vertrages als Geschäftsführer aus der städtischen Mehrheitsgesellschaft
WTF aus, erklärte Raymond Kiesbye. Er möchte sich zukünftig neuen Aufgaben
stellen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas
Wagner äußerte Verständnis dafür, sich nach fünf Jahren verändern zu
wollen. Für die geleistete gute Arbeit und das gezeigte große Engagement
dankte er dem scheidenden Tourismusmanager und wünschte ihm für die
Zukunft viel Glück.

Raymond Kiesbye blickt auf eine lange Karriere im Tourismus zurück. Seine
Stationen führten ihn als Leiter der Fremdenverkehrseinrichtungen in
Ratzeburg, Eutin und auf Rügen 2008 nach Wilhelmshaven.

Für Wilhelmshaven ging es darum, so der Oberbürgermeister, zügig die
Nachfolge zu regeln, denn gerade vor dem Hintergrund der Restrukturierung
der städtischen Gesellschaften darf es im Segment Freizeit und Tourismus
keine zeitliche Vakanz geben. Daher werde die Geschäftsführerposition ab
1. Januar 2013 mit Michael Diers, bisher Redaktionsleiter bei Radio Jade
neu besetzt. So wird eine geordnete Übergabe der Geschäfte sicher
gestellt, so Wagner.

Quelle: Stadt Wilhelmshaven

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis