Energiewechsel

Wilhelmshaven: Vorsicht vor Fundmunition

Pressemeldung vom 21. Juli 2014, 10:15 Uhr

Die Stadt Wilhelmshaven weist zu Beginn der Sommerferien eindringlich auf die Gefahr von Fundmunition hin.

Kinder und Jugendliche im ganzen Bundesgebiet experimentieren trotz der großen Gefahr immer öfter mit Fundmunition. Besonders gefährlich sind scharfe Blindgänger, also Geschosse, die nicht detoniert sind, denn man kann nicht ersehen, warum sie nicht detoniert sind. Auch abgeschossene Patronen und Granaten können schon bei leichtem Anstoß detonieren. Die Stadt Wilhelmshaven, Fachbereich Bürgerangelegenheiten/Öffentliche Sicherheit und Ordnung bittet die Bürger deshalb eindringlich, sie oder die Polizei sofort zu informieren, sollte Munition gefunden werden. Niemals sollte die Munition selbst beseitigt oder mit der Munition experimentiert werden. Desweiteren werden Eltern gebeten, ihre Kinder deutlich auf die Gefahren hinzuweisen.

Quelle: Stadt Wilhelmshaven

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis