Energiewechsel

Wilhelmshaven: Gutachten Südzentrale wird erstellt

Pressemeldung vom 28. März 2014, 08:27 Uhr

Am vergangenen Donnerstag (20.3.) war eine Gruppe von 15 Masterstudenten aus Oldenburg angereist, um die Südzentrale im Rahmen ihres Projektes persönlich in Augenschein zu nehmen. Hintergrund der Exkursion ist ein Gutachten zum Gebäudeerhalt unter Berücksichtigung von statischen Anforderungen. Dieses Gutachten wird im Rahmen eines Masterprojekts von den Studierenden des Studienganges Management und Engineering im Bauwesen der Jade Hochschule, Studienort Oldenburg, erstellt. Prof. Dipl.-Ing. Hans-Georg Oltmanns, Prüfingenieur für Baustatik in Wilhelmshaven, wird das Projekt betreuen.

Begleitet wurde die Gruppe durch Jelde Borgmann von der Firma BIM-Consult GmbH aus Wilhelmshaven. Zusammen werden die Beteiligten ein entsprechendes Gutachten erstellen, in dem u.a. die grundsätzliche Tragfähigkeit bewertet wird. Im Rahmen dieses Projektes wird ein verformungstreues Aufmaß mit der innovativen Messmethode 3D-Laserscanning erstellt, aus dem unter Berücksichtigung historischer Baupläne ein digitales 3D-Modell des Bauwerkes entsteht.

Oberbürgermeister Andreas Wagner begrüßt die Erstellung des 3D-Modells vom Grundsatz her sehr, da sich diese in der weiteren Zukunft als nützlich erweisen wird, gleichwohl geht er von einem Abriss aus, da es bisher keiner Seite gelungen sei, eine finanzierbare Lösung pro Erhalt Südzentrale vorzustellen. Auch aus dem Kreise der Studenten wurde während der Besichtigung die Überzeugung geäußert, dass für eine wie auch immer geartete Nutzung viel Kapital aufgewendet werden müsse.

Quelle: Stadt Wilhelmshaven

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis