Energiewechsel

Vechta: Wettbewerb „KINDER ZUM OLYMP!“

Pressemeldung vom 20. September 2013, 12:46 Uhr

Schulen kooperieren mit Kultur

Die Stadt Vechta weist darauf hin, dass im Rahmen ihrer Jugendinitiative „KINDER ZUM OLYMP!“ die Kulturstiftung der Länder zum zehnten Mal bundesweit zu einem Wettbewerb für Kultur und Schule aufruft. Kinder und Jugendliche sollen in der Schule die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln. Außerdem sollen die Schulen mit dem überzeugendsten Kulturprofil ausgezeichnet werden. Schulen, in denen die Künste fächerübergreifend den Alltag prägen. Der Wettbewerb umfasst die Bereiche: Bildende Kunst, Architektur und Kulturgeschichte, Film, Fotografie und Neue Medien, Literatur, Musik, Musiktheater, Tanz, Theater sowie Kulturelles Schulprofil. Teilnehmen können alle allgemeinbildenden Schulen in Deutschland sowie Kultureinrichtungen und Künstler mit ihren Schulkooperationen. Gäste aus Nachbarländern sind willkommen. Gemeinsam mit einer kulturellen Einrichtung oder Künstlern aller Sparten kann sich eine Klasse, ein Kurs, eine Arbeitsgemeinschaft oder eine ganze Schule beteiligen. Der Wettbewerb ist nach den Schulklassen 1-4, 5-9 und 10-13 gestaffelt. Aber auch klassen- bzw. altersgruppenübergreifende Projekte sind möglich. Kooperationspartner der Schulen können sein: Museen, Galerien, Theater, Bibliotheken, Literaturhäuser, Bands, Tanztheater, Orchester, Musik- und Kunstschulen, Künstlerische Hochschulen, Kulturvereine, Kirchen, Maler, Bildhauer, Medienkünstler, Architekten, Autoren, Musiker, Tänzer, Schauspieler. Beispiele und weitere Infos erhalten Schulen unter www.kinderzumolymp.de<http://www.kinderzumolymp.de>. Der Anmeldzeitraum ist vom 01. Oktober bis 30. November 2013.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis