Energiewechsel

Vechta: Wanderausstellung des Andreaswerkes

Pressemeldung vom 18. November 2010, 16:16 Uhr

„Mitten im Leben“ im Rathaus Vechta

„Mitten im Leben“ – die Wander-Fotoausstellung anlässlich des 40jährigen Bestehens des Andreaswerkes, Träger der Behindertenhilfe im Landkreis Vechta, ist vom 22. November bis zum 10. Dezember im Rathaus Vechta zu sehen. Im Lauf des Jahres ist sie quer durch den Landkreis Vechta gewandert. Die Präsentation im Vechtaer Rathaus bildet den Abschluss zum Ende des Jubiläumsjahres. Die 40 Objekte umfassende Ausstellung zeigt, wie selbstverständlich das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung geworden ist. Sie verdeutlicht damit schlaglichtartig eine Entwicklung, die vor 40 Jahren kaum vorstellbar war. Damals haben sich Eltern eines Kindes mit Behinderung oft noch geschämt und die Öffentlichkeit gescheut . „Es ist gut, dass diese wichtige Ausstellung zu uns ins Haus kommt. Ich wünsche ihr zahlreiche Besucher“ freut ich Vechtas Bürgermeister Uwe Bartels. Die Fotoausstellung ist während der Rathausöffnungszeiten zu sehen; der Besuch ist kostenfrei.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis