Energiewechsel

Vechta: Viel Spaß für große und kleine „Handwerker“

Pressemeldung vom 28. Mai 2014, 16:21 Uhr

Städtischer Kindergarten feierte „Auf der Baustelle“

Unter dem Motto „Auf der Baustelle“ feierte der städtische Kindergarten in Vechta am 24.05.2014 sein Kindergartenfest. Dass dabei auf den Wetterbericht nicht immer Verlass ist, zeigte sich an diesem Tag. Für das Fest, zu dem alle 140 Kinder des Städtischen Kindergartens in Vechta mit ihren Familien, Freunden und Nachbarn eingeladen waren, gab es die unterschiedlichsten Wetterprognosen, von hoher Regenwahrscheinlichkeit bis hin zu nahezu trockenem Wetter. Rechtzeitig zu Beginn des Festes um 14.00 Uhr kam dann aber die Sonne hervor und bescherte den Kindern ein schönes Festtagswetter. Die Kinder, mit ihren selbstgefertigten Bauhelmen, begeisterten mit einem Bauarbeiterlied die Eltern. Danach vergnügten sich groß und klein auf der Baustelle, wurden Sandbilder angefertigt, Dachpfannen bemalt und unterschiedliche Baustellenparcoure bewältigt. So wurden beim Schiebkarrenrennen Sandberge von hier nach dort transportiert und die Kinder durften einen echten Radlader und einen großen Bagger betätigen. Da es auch einen Kinderschminkstand gab, guckte unter den Helmen die ein oder andere Raubkatze, Fledermaus oder auch ein Schmetterling hervor. Mit vielen Begegnungen, viel Freude und ausreichend Zeit zum gemeinsamen Spielen und Klönen genossen die rund 400 Gäste das bunte Fest. Die Kindergartenleiterin, Frau Claudia Grabber, bedankte sich bei allen großen und kleinen Gästen, bei Ihrem Team und allen Helfern für die Vorbereitung und aktive Mitgestaltung: „Erst durch Euren und Ihren Einsatz und das zusätzliches Engagement konnte solch eine großartige Veranstaltung so gut gelingen“ so Grabber.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis