Energiewechsel

Vechta: Vechtaer Hochzeitswald – Am 12.11.2011 nächste Baumpflanzaktion

Pressemeldung vom 11. August 2011, 09:14 Uhr

Am 12.11.2011 um 15.00 Uhr findet die nächste Baumpflanzaktion im Hochzeitswald hin. Mit dem Hochzeitswald hat die Stadt Vechta einen alten Brauch aus vergangener Zeit wieder­be­lebt. Damals machten die ‚Landesherren‘ in manchen Gegenden Nordwest­deutschlands ihre Einwilligung zu einer Eheschließung von der Pflanzung eines Hoch­zeitsbaumes abhängig. Bäume bzw. Wälder waren schon früher in den Gesamtbetrieben der bäuerlichen Wirt­schaft ein­gegliedert. Durch das Pflanzen junger Bäume sicherte der Bräutigam den über Gene­ra­tionen hinweg Holz zum Bauen, verhinderte Bodenerosionen und trug zur Versorgung von Mensch und Vieh mit Baumfrüchten bei. Im Vechtaer Hochzeitswald haben Vechtaer Bürger die Möglichkeit, anlässlich ihrer Ehe­schließung oder eines Ehejubiläums einen Baum zu pflanzen. Von 1989 bis 2010 haben bereits mehr als 600 Paare von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Teilnehmen können Paare, wenn sie in Vechta wohnen und heiraten bzw. geheiratet haben oder in Vechta wohnen und in einem anderen Ort heiraten bzw. geheiratet haben. Teilnehmen können auch Jubilare, die ihren Wohnsitz in Vechta haben. Die jeweilig möglichen Anlässe können hier eingesehen werden. Die Bäume werden von der Stadt Vechta besorgt und kosten ab 44,00 Euro. Alle Bäume werden mit einem Namensschild versehen. Dieses kostet 11,00 Euro und ist ebenfalls bei der Stadt Vechta erhältlich. Zudem übernimmt die Stadt Vechta die weitere Pflege der gepflanzten Bäume. Interessenten können Sie sich ab sofort bis ca. zwei Wochen vor dem Pflanztermin an die Stadt Vechta, Tiefbauamt, Burgstraße 6, Telefon: 04441/886-602 (Herr Nacke) oder 04441/ 886-604 (Frau Schmidt) wenden.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis