Energiewechsel

Vechta: Über den Schönheitswahn und wahre Schönheit

Pressemeldung vom 13. Juni 2012, 08:08 Uhr

Lesung im Rathaus Vechta mit Autorin Antje Balters – Wer möchte, kann auch im Rathaus frühstücken

Am Samstag, 30.06.2012 findet um 09.00 Uhr eine ganz ungewöhnliche Kulturveranstaltung im Vechtaer Rathaus statt. Dann liest die bekannte Autorin Antje Balters aus ihrem Buch „Nur Engel dürfen dick sein: Von Schönheitswahn und wahrer Schönheit“. Flott, amüsiert und inspiriert fordert Balters die Frauen darin auf, sich nicht einem Schönheitsdiktat zu unterwerfen, sondern sich mit dem eigenen Körper zu versöhnen und sich zu akzeptieren, um zu wahrer Schönheit zu gelangen. Eingebettet ist diese Lesung in die Eröffnung der Wanderausstellung „Älter, bunter, weiblicher – das Alter(n) und die Frauen im Landkreis Vechta“, die vom Seniorenservicebüro des Landkreises Vechta, der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises sowie der kreisangehörigen Städte und Gemeinden und vom Seniorenbüro der Stadt Vechta organsiert wird. Sie beinhaltet Fotos von 18 älteren Frauen aus dem Kreisgebiet, die wiederum durch ihre Biographien eindrucksvoll untermalt werden. Die Ausstellung ist ein Projektbeitrag zum Aktionsprogramm „älter, bunter, weiblicher – Wir gestalten Zukunft!“ des Niedersächsischen Sozialministeriums. Da die Lesung und die Ausstellungseröffnung bereits um 09.00 Uhr beginnen, bietet die Stadt Vechta einen morgendlichen „kulinarischen Leckerbissen“ in Form eines großen Frühstücksbuffets. Eintrittskarten sind ab sofort zum Preis von 10,- Euro (incl. Frühstücksbuffet und Lesung) bei der Stadt Vechta, Zimmer E05, erhältlich. Die Anzahl der Eintrittskarten ist auf 100 limitiert.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis