Energiewechsel

Vechta: Stadt, Museum und Kreismusikschule in Vechta laden ein

Pressemeldung vom 31. August 2016, 14:05 Uhr

Am Sonntag, 04.09.2016 Picknick mit Musik im Zitadellenpark

Am kommenden Sonntag, dem 04.09.2016 findet in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr ein musikalisches Picknick im Zitadellenpark Vechta statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Stadt Vechta, dem Museum im Zeughaus und der Kreismusikschule Vechta. Das Prinzip ist einfach: Während ihres Aufenthaltes erleben Besucher an vier verschiedenen Stationen ein vielseitiges musikalisches Angebot – und sind herzlich eingeladen, sich dabei frei im Park zu bewegen, ein Picknick zu veranstalten und mit Freunden, Nachbarn und Familie zu verweilen. Der Eintritt ist frei. Bei der Auswahl der Musik geht es um Vielschichtigkeit. Bedient werden Genres wie Tango, Klassik, Folk, Jazz und Musik aus vergangenen Zeiten, wie dem Mittelalter oder Barock. Bekannte Formationen wie Dreiklang, Folk’N More und Allerlay Geschray bieten Ausschnitte aus ihrem Repertoire, ebenso wie zahlreiche Lehrer und Schüler der Kreismusikschule Vechta. Gespielt wird im Zitadellenpark, am Castrum Vechtense sowie im Rosarium, dem Rosengarten, des Parks. Die Veranstalter betonen, dass lediglich das musikalische Rahmenprogramm organisiert ist und sich Besucher des „Musikalischen Picknicks“ ungezwungen im Park bewegen und ihren Aufenthalt frei gestalten können. Für das jeweilige Frühstück etc. muss jeder Gast, jede Gruppe oder Familie selber sorgen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Museum im Zeughaus statt. Autofahrer können den Parkplatz am Museum Vechta nutzen.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis