Energiewechsel

Vechta: Russische Komödie im Metropol-Theater

Pressemeldung vom 25. Januar 2011, 08:34 Uhr

Landesbühne führt Gogols „Der Revisor“ auf
Am 31. Januar 2011 führt die Landesbühne Niedersachsen-Nord um 20.00 Uhr im Metropol-Theater Vechta Nikolai Gogols Komödie „Der Revisor“ auf. Ein Revisor soll ins Städtchen kommen, um die kommunale Verwaltung gründlich unter die Lupe zu nehmen. Inkognito. Diese Nachricht versetzt die Beamten des Ortes in Angst und Schrecken, denn im Gemeinwesen ist der Wurm drin: Mangelnde Hygiene, Alkoholmissbrauch, Vetternwirtschaft und Korruption, wohin man blickt. In einem Fremden, der in den Ort kommt, meint man, den Beamten aus Moskau erkannt zu haben. In Angst vor Sanktionen überschütten die Provinzler den vermeintlichen Revisor mit Bestechungsgeldern. Dabei ist der Hofierte bloß ein armer Schlucker. Als die Getäuschten ihren Irrtum schließlich erkennen, ist es zu spät. Der krumme Hund ist längst mitsamt dem ganzen Geld über alle Berge. Und dann kommt auch noch der echte Revisor…
Karten für die Aufführung gibt es bei der Stadt Vechta, Tel 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt in Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne, bei Reise Bredemeier und dem Reisebüro Abeling in Diepholz sowie online unter www.vechta.de. Der Eintritt beträgt 10,50 Euro, ermäßigt 7,00 Euro.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis