Energiewechsel

Vechta: Musik und Gesang beim Offizialat

Pressemeldung vom 25. Juli 2011, 15:09 Uhr

Erstmals Konzert im Garten des Weihbischofs

Am Samstag, dem 10. September 2011 um 15.30 Uhr werden im Garten des Bischöflich Münsterschen Offizialats Vechta das „ensemble jubilate“, auch bekannt unter seiner alten Bezeichnung „Sommerjugendchor des Landkreises Vechta“, sowie das Streichquartett „Grand Art Ensemble“ open-air auftreten. Der Sommerjugendchor unter der Leitung von Jan-Bernd Strauß wird deutsche Volkslieder in modernem Gewand präsentieren. Bereits im Jahr 2009 hat das Ensemble im Rathausfoyer das Publikum mit seinem Programm begeistert und gezeigt, wie facettenreich deutsche Volksmusik sein kann. Im Anschluss an den Chor wird nach einer Pause das international tätige „Grand Art Ensemble“ einen bunten Reigen aus seinem rund 200 Stücken umfassenden Repertoire darbieten, so u. a. „Jesu bleibet meine Freude“ und „Ave Maria“ von Bach sowie „Eine kleine Nachtmusik“ von Mozart. Zum Abschluss der Veranstaltung werden beide Ensembles gemeinsam auf der Bühne musizieren. Karten für das Gartenkonzert sind im Rathaus Vechta, Burgstraße 6, Tel. 04441/886-405, sowie im Internet unter www.vechta.de erhältlich. Erwachsene zahlen 8 Euro, Jugendliche von 14 bis einschließlich 17 Jahren 5 Euro. Der Eintritt für Kinder unter 14 Jahren ist frei. Bei der Veranstaltung werden Getränke verkauft. Der Erlös aus dem Getränkeverkauf kommt der Renovierung der Klosterkirche zugute.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis