Energiewechsel

Vechta: Dunkel-Lesung im Metropol-Theater Vechta

Pressemeldung vom 19. Dezember 2013, 11:52 Uhr

Veranstaltung wird am 5. Februar nachgeholt

Die ausgefallende Dunkel-Lesung „Blindgänger“ wird am Mittwoch, den 5. Februar 2014 um 20.00 Uhr im Metropol-Theater Vechta nachgeholt. Der ursprüngliche Termin (25. November 2013) musste aufgrund einer Erkrankung des Autors Bernd Kebelmann verschoben werden. Die Eintrittskarten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Der erblindete Autor Bernd Kebelmann nimmt seine Zuhörer im Metropol-Theater mit auf eine Wahrnehmungsreise. In seiner Dunkel-Lesung „Blindgänger“ führt er sie mit seinen Erfahrungen und Gedankenbildern durch eine Großstadt. Dabei erzählt er euphorisch, wütend, tieftraurig, und immer ein wenig surreal Geschichten aus dem Alltag. Seine Texte sind bei aller selbstironischer Brechung ernst gemeint und authentisch. Kebelmanns Bühnenpartner Andreas Heuser wird die Texte mit viel Witz und Esprit musikalisch untermalen. Die Zuhörer können sich auf ein Hörspiel mit Klang und Musik in Dunkelheit freuen. Eintrittskarten für die Dunkel-Lesung gibt es bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz sowie online unter www.vechta.de. Ebenso sind Karten an der Abendkasse, die ab 19.30 Uhr geöffnet sein wird, erhältlich. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 10,00 Euro und für Schüler sowie Studenten 7,00 Euro.

Quelle: Stadt Vechta

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis