Energiewechsel

Theater Bremen GmbH: Oskar Roehler zu Gast beim TheaterTreffen

Pressemeldung vom 14. Mai 2014, 11:18 Uhr

Am Montag, den 19. Mai um 20 Uhr im 2012 – Die Bremer Theaterfreunde laden ein

Am Montag, den 19. Mai um 20 Uhr findet im 2012 – dem Foyer des Kleinen Hauses – das nächste „TheaterTreffen“ der Bremer Theaterfreunde statt. Dieses Mal zu Gast ist Oskar Roehler, Autor des Werkes „Herkunft“, das derzeit in der gleichnamigen Inszenierung von Frank Abt am Theater Bremen zu sehen ist.

Oskar Roehler ist Filmregisseur, Journalist und Autor. Unter dem Titel „Herkunft“ veröffentlichte er 2011 einen autobiografisch geprägten Roman, den er unter dem Titel „Quellen des Lebens“ auch verfilmte. In dem Gespräch wird es unter anderem auch um seine Eltern – die Schriftsteller Gisela Elsner und Klaus Roehler – gehen, ebenso wie um seine schonungslos künstlerische Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte. Die Moderation übernimmt Radio Bremen-Journalist Jens Schellhaas.

Die Romanadaption wurde im vergangenen Februar im Theater Bremen uraufgeführt. Im Mai ist die Schauspiel-Produktion zwei Mal zu erleben – am Freitag, den 16. Mai, ebenso wie am Mittwoch, den 28. Mai, jeweils um 19 Uhr im Kleinen Haus. Außerdem wird die Verfilmung – „Quellen des Lebens“ – am Mittwoch, den 14. Mai um 19 Uhr im Kino „City 46“ gezeigt.

Quelle: Theater Bremen GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis