Natur, Tiere, Pflanzen

Der Begriff „Natur“ wird von dem lateinischen Verb „nasci“ abgeleitet und heißt so viel wie „entstehen“. Demnach umfasst Natur im herkömmlichen Sinne alles, was im Laufe der Jahre auf der Erde entstanden ist – ohne dabei von menschlicher Hand erschaffen worden zu sein. Dinge wie Steine sowie chemische Verbindungen wie Flüssigkeiten und Gase gehören folglich genauso zum Bereich der Natur wie Pflanzen, Tiere und alle weiteren Lebewesen. Dabei wird unterschieden zwischen belebter und unbelebter Natur.

Zum Bereich der belebten Natur gehören also Tiere und Pflanzen, die wiederum in zahlreiche Unterkategorien eingeordnet werden. So zählen unter anderem Fische, Reptilien, Säugetiere und Insekten zu den Tieren, in der Welt der Pflanzen finden sich Arten wie Kreuz-, Korb- und Doldenblütler, Rosengewächse sowie Arznei-, Gewürz- und Giftpflanzen. Der Artenreichtum in Flora und Fauna ist zwar groß, dennoch gibt es zahlreiche Pflanzen und Tiere, die vom Aussterben bedroht oder bereits ausgestorben sind. Nicht die Natur spielt dabei eine Rolle, sondern vielmehr die Hand des Menschen.

Energiewechsel

Göttingen: Leben am Fluss – Wie die Weser den Ort Gimte prägt

Pressemeldung vom 10. Mai 2017, 16:40 Uhr aus Göttingen

Rolle und Bedeutung der Weser für die Ortschaft Gimte ist das Thema beim nächsten Termin des Rollenden Erzählcafés. „Leben am Fluss – Wie die Weser den Ort Gimte prägt“ ist der Titel der Veranstaltung am Sonntag, 21.05.2017, ab 15:30 Uhr. Teilnehmerinnen und Teilnehmer berichten, welche Rolle die Weser in ihrer Kindheit und Jugend spielte; sie […]

Weiterlesen »

PETA Deutschland e.V.: 2.440 Vögel großem Leid ausgesetzt

Pressemeldung vom 27. April 2017, 13:55 Uhr aus Osnabrück

Tierquälerischer „Sport“: Laut Ankündigung des Verbands Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. planen die Reisevereinigungen Oldenburg und Umgebung, Wilhelmshaven-Friesland e.V. und Wesermarsch des Regionalverbands Ost-Friesland am 29. April einen Taubenauflass in Borken. 2.440 Tiere müssen anschließend die weite Strecke von etwa 200 Kilometern zu ihrem Heimatschlag zurückfinden. In der Regel werden die Tauben bewusst von ihren Partnern oder […]

Weiterlesen »

PETA Deutschland e.V.: Protestaktionen anlässlich Charles-Knie-Gastspiel in Oldenburg / PETA kritisiert Stresstournee für die Tiere

Pressemeldung vom 27. April 2017, 13:38 Uhr aus Osnabrück

Zirkus Charles Knie gastiert ab Freitag mit zahlreichen Wildtieren wie Seelöwen, Zebras und Kängurus in Oldenburg. Der Zirkusbetrieb und der von seinem Tourneeleiter Dieter Seeger mitgegründete Zirkusverband VDCU setzen derzeit zahlreiche Städte mit einschüchternden Schreiben unter Druck, damit die Kommunen trotz der breiten Tierschutzkritik weiterhin Zirkusbetriebe mit Wildtieren zulassen. Für ein Gastspiel in Hameln Anfang […]

Weiterlesen »

PETA Deutschland e.V.: Misshandlung von Elefanten: PETA appelliert an über 1400 Schulen und Kitas, Zoo Hannover künftig zu meiden

Pressemeldung vom 20. April 2017, 16:33 Uhr aus Osnabrück

Die Tierrechtsorganisation PETA hat in den letzten Tagen über 1400 Schulen und Kindertagesstätten im Großraum Hannover angeschrieben und sie gebeten, künftig von Ausflügen in den „Erlebniszoo Hannover“ abzusehen. Anlass für das Schreiben von PETAKids, der Kampagne von PETA für Kinder, sind die Anfang April veröffentlichten Videoaufnahmen der Organisation, die zeigen, wie Zoowärter Elefantenbabys und erwachsene […]

Weiterlesen »

Göttingen: Frühjahrsaktion zu Biogut- und Grüngutkompost

Pressemeldung vom 27. März 2017, 16:44 Uhr aus Göttingen

Der Landkreis Göttingen bietet auf seinen Kompostanlagen in Dransfeld und Duderstadt/Breitenberg Biogut- und Grüngutkompost mit einer Korngröße bis zu 15 mm zu günstigen Preisen an. Im Zeitraum vom 01.04. April bis einschließlich 15.04.2017 können die gütegesicherten Komposte in Kleinmengen bis 200 kg für 1,50 Euro (Biogutkompost) bzw. 2,50 Euro (Grüngutkompost) erworben werden. Bei Abnahme größerer […]

Weiterlesen »

PETA Deutschland e.V.: Kein Angeln beim Osnabrücker Ferienpass: PETA kritisiert Einschüchterungsversuche durch Politik und Angelverband

Pressemeldung vom 27. März 2017, 16:37 Uhr aus Osnabrück

Tierleidlobby gegen Jugendpflege: Vertreter von CDU, FDP und dem Angelverband Niedersachsen laufen Sturm gegen die Entscheidung der Jugendpflege Osnabrück, beim Ferienpass keine Angelkurse anzubieten. Die Einrichtung hatte sich wegen ethischer und pädagogischer Bedenken zu diesem Schritt entschlossen. Gefordert wird nun, das Angeln wieder in das Freizeitangebot aufzunehmen. PETA hat sich derweil bei der Jugendpflege für […]

Weiterlesen »

PETA Deutschland e.V.: Tierrechtsorganisation fordert Einhaltung von Koalitionsvertrags-Versprechen

Pressemeldung vom 23. März 2017, 15:02 Uhr aus Osnabrück

Gestern beriet der Agrarausschuss der niedersächsischen Landesregierung über Änderungen im Jagdrecht. Aus dem Gesetzesentwurf (Drucksache 17/6938) vom 17. November 2016 geht hervor, dass es lediglich geringfügige Änderungen, wie etwa die Einführung von Schießnachweisen oder von bleifreier Munition geben soll. Im Koalitionsvertrag hingegen verspricht die Landesregierung, das Jagdrecht an ökologischen Prinzipien auszurichten und dem Tierschutz Rechnung […]

Weiterlesen »

Region Hannover: „Die offene Pforte 2017“: 167 private Gärten laden zum Besuch ein

Pressemeldung vom 23. März 2017, 14:36 Uhr aus Hannover

Ein besonderer Einblick in privat gestaltete Grünanlagen: 167 Gärten in Stadt und Region Hannover – vom kleinen Innenhof über Kleingärten bis zu kleinen Parks – stehen auch 2017 wieder neugierigen Gästen offen, um sich an der Vielfalt, Besonderheit und Schönheit der Gärten und an der Begeisterung der in den grünen Oasen lebenden Menschen zu erfreuen. […]

Weiterlesen »

Region Hannover: „Grünes Hannover 2017“

Pressemeldung vom 23. März 2017, 14:34 Uhr aus Hannover

Ab April auf 155 Führungen mit Expertinnen und Experten die Natur erkunden: Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und das Team Regionale Naherholung der Region Hannover haben im Rahmen des Programms „Grünes Hannover“ für 2017 wieder ein abwechslungsreiches Angebot vorbereitet. Mit Unterstützung vieler Städte und Gemeinden in der Region sowie zahlreicher Verbände, Vereine […]

Weiterlesen »

Göttingen: Göttingen blüht auf

Pressemeldung vom 23. März 2017, 14:25 Uhr aus Göttingen

In der Woche des Frühlingsanfangs ist es nicht zu übersehen: Göttingen blüht auf. In den Parks und auf vielen Grünflächen im Stadtgebiet präsentieren sich Krokusse, Narzissen oder Schneeglöckchen in voller Farbenpracht und als Ergebnis langjähriger Arbeit. Seit 1989 hat die Stadt insgesamt knapp 1,5 Millionen Blumenzwiebeln stecken lassen, darunter etwa 45.000 erst im Herbst 2016. […]

Weiterlesen »
Seite 1 von 71123...| »

 Hinweis