Energiewechsel

Sehnde: Die Fundsachenversteigerung der Stadt Sehnde findet auch 2010 wieder im Internet als sog. Online-Versteigerung statt

Pressemeldung vom 8. November 2010, 09:40 Uhr

Nach dem Erfolg der ersten Online-Versteigerung im Jahr 2009 war die Entscheidung eine weitere Versteigerung im Internet durchzuführen schnell und leicht gefallen. Gemeinsam mit der Stadt Burgdorf haben wir uns entschieden, kurz vor Weihnachten noch eine Auktion durchzuführen.

Am Donnerstag, dem 2. Dezember, um 18:00 Uhr, beginnt die Stadt Burgdorf mit ihrer Fundsachen Online-Auktion. Eine Woche später, am Donnerstag, dem 9. Dezember, um 18:00 Uhr, wird in der Stadt Sehnde die Auktion anlaufen.

Eine Vorschau aller zu versteigernden Fundgegenstände finden Sie schon jetzt unter der Internetadresse: www.e-fund.eu.

Angeboten werden Fundgegenstände deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Die zur Versteigerung kommenden Fundsachen sind gebraucht, nicht gewartet und werden ohne Gewährleistung für deren Beschaffenheit und Vollständigkeit versteigert. Vom fast neuem Fahrrad, bis hin zum Rad für Bastler, ist alles dabei.

Alle online ersteigerten Fundsachen müssen nach Zuschlag im zuständigen Fundbüro abgeholt werden.

Ansprechpartner bei der Stadt Sehnde:
Ines Raulf
Tel 05138 707116

Quelle: Stadt Sehnde

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis