Energiewechsel

Scharnebeck: Klassik und Groove auf der Gitarre

Pressemeldung vom 22. November 2010, 10:57 Uhr

Ob Klassik, Fingerstyle oder Weltmusik – der österreichische Ausnahmegitarrist David Lindorfer beherrscht alle Genres ohne Grenzen. Am 9. Dezember 2010 ab 19.30 Uhr macht er im Rahmen einer Deutschlandtournee Station in der Domäne Scharnebeck (Mühlenstr. 3), deren Fachwerksaal eine perfekte Akustik für dieses Instrument bietet.
!983 geboren, studierte Lindorfer sein Instrument an der Anton-Bruckner-Universität in Linz, bestand sei Examen mit Auszeichnung und wechselte für vertiefende Studien an die Musikhochschule Dresden. Dort wurde er bald in die Meisterklasse aufgenommen und lehrt heute als Dozent. Er konzertiert solo und mit verschiedenen Band und Ensembles europaweit und gewann mehrere Auszeichnungen. Seine erste CD veröffentlichte er bei dem renommierten Label „Acoustic Music Records“. In bekannten Werken und eigenen Kompositionen zeigt er auf seiner mit Nylonsaiten bespannten Acoustic-Gitarre herausragende Virtuosität, Eigenständigkeit, Eleganz und Intensität.
Eintrittskarten für 8,- € gibt es: Samtgemeinde Scharnebeck (04136-90728), LZ-Kasse (Lüneburg, 04131-740444), „Kreisboten“ (Lüneburg, 04131-266640), Ratsbücherei Adendorf (Rathausplatz), Restkarten an der Abendkasse.

Begleitend zum Konzert zeigen Melanie Kirchmann und Burckhard Rhenisch aus Lüneburg aktuelle Werke. Vernissage bei freiem Eintritt ist am 9.12.10 von 18 – 19 Uhr im Fachwerksaal der Domäne (Eintritt frei). Während des Konzertes bleiben die Bilder im Saal und wechseln vom 10.12.2010 bis zum 15.1.2011 in Scharnebecker Rathaus.
Foto: David Lindorfer

Quelle: Gemeinde Scharnebeck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis