Energiewechsel

Sauerland Event GmbH: Rache für Nationalmannschaft? De Carolis will Zeuge abstrafen!

Pressemeldung vom 13. Juli 2016, 13:00 Uhr

Präsentations-Marathon beim öffentlichen Pressetraining vor der großen Boxgala am Samstag in Berlin (live ab 22:50 Uhr in SAT.1). Knapp zwei Stunden lang zeigte ein Großteil der Kämpfer vom Wochenende ihr Können. Allen voran Tyron Zeuge, der in der Max-Schmeling-Halle jüngster deutscher Box-Weltmeister aller Zeiten werden kann. Zusammen mit seinen Trainern Jürgen Brähmer und Conny Mittermeier bewies er Treffsicherheit beim Schlagen auf zwei Schaustangen, statt wie gewohnt auf Pratzen. ?Schaumschläger? Zeuge will gegen WBA-Weltmeister Giovanni De Carolis dann aber Samstagabend zeigen, dass er nicht mit Watte schlägt.

Der Champion aus Italien wurde indes mit dem leidigen Thema Fußball aufgezogen. Ein wenig gereizt, verkündete De Carolis: ?Ich werde euch am 16. Juli zeigen, dass Italien immer noch ein deutscher Angstgegner ist!? Will De Carolis Rache für die Elfmeter-Pleite seiner Mannschaft üben? Der Weltmeister grimmig: „Ich habe gar nichts von der Fußball-EM mitbekommen.“ Klar doch! Die Zuschauer vor Ort beeindruckte er danach mit fulminanten Schlagkombinationen, die klarmachen, dass WM-Herausforderer Zeuge vor der wohl härtesten Prüfung seiner Karriere steht.

Hart in die Pratzen schlug auch Arthur Abraham ? so hart, dass sich Trainer Ulli Wegner lauthals aufregte. ?Mach mal langsam Arthur und hebe dir deine Power für den Norweger auf?, so die Trainer-Ikone. Man merkte seinem Schützling deutlich an, dass er schnellstmöglich die Schmach der WM-Niederlage aus dem April wieder wettmachen will. Seinen kommenden Gegner beeindruckte das wenig. Tim-Robin Lihaug spaßte während seiner Einheit: ?Ich werde Abraham ähnlich wie die Poster, die ich als Teenager von ihm hatte, entsorgen!?

Tickets (bereits ab 20 Euro) für die Kampf-Nacht in der Berliner Max-Schmeling-Halle sind im Internet bei www.tickethall.de

Quelle: Sauerland Event GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis