Energiewechsel

Samtgemeinde Hagen: Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016

Pressemeldung vom 30. August 2016, 13:53 Uhr

Die Gemeinde Hagen im Bremischen beteiligt sich auch in diesem Jahr an dem europaweit gefeierten Tag des offenen Denkmals. Im Jahr 2015 beteiligten sich 50 europäische Länder. In Deutschland waren mehr als 30.000 Denkmale geöffnet. Es wurden europaweit rund 20 Millionen Besucher gezählt. In der Gemeinde Hagen im Bremischen sind mit kostenlosem Eintritt die Türen öffentlicher und privater Denkmale geöffnet. Der Denkmaltag widmet sich diesmal dem Motto: „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Programm: Samstag, 10. September 2016, 19:30 Uhr: Liederabend mit Pascal Gentner im Hermann-Allmers-Haus in Rechtenfleth, 9 € Eintritt (Schüler und Studenten: 7 €) Kartenvorverkauf im Rathaus (Frauke Tienken, Tel.: 04746-8766, tienken@hagencux.de), Amtsplatz 3, und bei Hardy Köhler (Tel.: 04702-5101, Mail: hardy.koehler@ewe.net)

Sonntag, 11. September 2016 Rechtenfleth: • Hermann-Allmers-Haus, 10:00 bis 18:00 Uhr Führungen 11:00 Uhr Lesung aus Hermann Allmers Briefwechsel mit Freunden im Nordwesten mit Sabine Rieß-Schäfer

• Friedhof mit Joppert-Kapelle, 10:00 bis 18:00 Uhr Führungen

Offenwarden: • Villa von Nancy Steklar, Hauptstraße 11; 12:00 bis 18:00 Uhr Trödel- und Antikmarkt Café Salon 1900 geöffnet Besichtigung der Villa Hagen: • Burg zu Hagen, 10:00 bis 18:00 Uhr Ausstellung: „Graphic Novels – Bildergeschichten“ 14:00 – 18:00 Uhr Landfrauen BURG Café. 14:45 Uhr Vortrag: „Zukünftiges über die Burgallee“

Bramstedt: • Kaffeemühlensammlung im Landhaus Ahrens, Bauernschänke, 10:00 bis 17:00 Uhr Besichtigung der Ausstellung Restaurant ist geöffnet

• Niedersachsenhaus: 10:00 bis 17:00 Uhr Besichtigung des Niedersachsenhauses ab 14:30 Uhr Backfest Frelsdorf: • Rittergut von der Ohe in Frelsdorfermühlen, 14:00 bis 18:00 Uhr Geführte Wanderungen um 15:00 und 16:30 Uhr Hofcafé geöffnet, Gedichte zum Kaffee und Tee

Quelle: Samtgemeinde Hagen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis