Energiewechsel

Samtgemeinde Hagen: „Offene Baustelle“

Pressemeldung vom 25. März 2014, 13:59 Uhr

Erfahrungsaustausch mit Bauherr und Energieberater zur Planung und Umsetzung einer energetischen Gebäudemodernisierung in Hagen

Für alle Interessierten bietet sich am Samstag die Möglichkeit direkt von den Erfahrungen anderer Modernisierer zu lernen. Ein Hausbesitzer öffnet seine Türen und zeigt, welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Er erläutert das Modernisierungskonzept „KfW-Effizienzhaus 70“, gibt Tipps und berichtet von seinen Erfahrungen bei der Hausmodernisierung. Begleitet wird die Veranstaltung von dem Gebäudeenergieberater Robert Schimweg, der gemeinsam mit den Teilnehmenden das Gebäude begutachtet.

Sie sind eingeladen sich die Möglichkeiten einer energetischen Modernisierung direkt vor Ort anzuschauen und im Gespräch mit dem Bauherr und einem unabhängigen Experten offene Fragen zur Umsetzung zu klären.
Offene Baustelle mit Gebäuderundgang
Samstag, 29. März 2014, 10:00 Uhr
Hagen im Bremischen

Eintritt frei – Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erforderlich!
Ihre Anmeldungen zu dieser Veranstaltung nimmt Frau Klohs gerne entgegen, Tel. 04746 – 87 37 oder klohs@hagen-cux.de
Die Vollständige Anschrift erhalten Sie mir Ihrer Anmeldung.

Die „Offene Baustelle“ findet im Rahmen von „Taten statt Warten – Die Modernisierungskampagne für Wesermünde Süd“, einem Angebot der Gemeinden Schiffdorf, Beverstedt, Hagen im Bremischen, Loxstedt und der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens statt.

Quelle: Samtgemeinde Hagen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis