Energiewechsel

Region Hannover: Vortrag und Austausch im Haus der Region am 16. Mai

Pressemeldung vom 13. Mai 2014, 15:19 Uhr

Sichere Bindung PD Dr. Karl Heinz Brisch aus München referiert über frühkindliche Beziehung

Hannover – Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft stellen viele Eltern vor viele Fragen. Der Wille, alles richtig machen zu wollen, und die Flut oft unterschiedlicher Informationen tragen mitunter eher zur Verunsicherung als zum souveränen Umgang mit dem Baby bei. Wie Eltern frühzeitig eine sichere und stabile Bindung zu ihrem Kind aufbauen können, darüber spricht am Freitag, 16. Mai, der bundesweit renommierte Experte PD Dr. Karl Heinz Brisch im Regionshaus. Sein Vortrag mit anschließendem Austausch mit dem Publikum beginnt um 14 Uhr in der Hildesheimer Straße 18 in Hannover. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Folgende Fragen stellt der Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in den Mittelpunkt seines Vortrags: Wie werde ich eine gute Mutter, ein guter Vater? Wie baue ich eine feinfühlige Beziehung zu meinem Kind auf? Was, wenn mein Baby trotz aller Liebe schreit oder nicht einschlafen kann? Was tun, wenn Eltern andere Bedürfnisse haben als ihr Kind? Wann fängt Verantwortung an, wann müssen welche Grenzen gesetzt werden? Wie können Eltern verhindern, unbewusst eigene belastende oder traumatische Kindheitserlebnisse weiterzugeben? Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit, mit dem Referenten ins Gespräch zu kommen.

Prof. Dr. Karl Heinz Brisch leitet als Oberarzt die Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik und Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilian-Universität München. Er ist Autor mehrerer Veröffentlichungen über die frühe Eltern-Kind-Bindung und häufig Interviewpartner in den Medien.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Eltern.

Quelle: Region Hannover / Team Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis