Energiewechsel

Region Hannover: Tag der Offenen Tür

Pressemeldung vom 16. Juli 2014, 15:25 Uhr

Das umgebaute Schloss Landestrost präsentiert sich der Öffentlichkeit

Hannover/Neustadt a. Rbge. „Hereinspaziert!“ heißt es am Samstag, 26. Juli 2014, in Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge. Beim Tag der Offenen Tür ist von 14 bis 19 Uhr Programm – mit Kaffee und Kuchen, Sekt und Wein, Ausstellung und Führungen sowie Open-Air-Kino im Schlossgarten.

Besucherinnen und Besucher können sich um 14 Uhr einer Führung durch den sanierten und umgebauten Nordflügel des Schlosses anschließen. Architekt Ralf Krüger erklärt, was hier in den vergangenen anderthalb Jahren entkernt, erneuert, um- und ausgebaut wurde. Anschließend führt die Landschaftsarchitektin Birgit Hammerich um 14.30 Uhr durch den ebenfalls neu gestalteten Eingangsbereich des Schlosses. Um 16 Uhr beginnt dann eine Führung durch das gesamte Schloss. Die Sektkellerei Duprès sowie – als neuer Mieter – die Weinhandlung Vinum sind geöffnet und bieten Kleinigkeiten zum Essen und Getränke an.

Im Herzog-Erich-I-Saal ist die Ausstellung „Niemandsland“ mit Bildern von János Nádasdy zu sehen. Anlässlich seines 75. Geburtstags zeigt der ungarisch-hannoversche Künstler hier noch bis zum 3. August 2014 sein Lebenswerk. Wer bis zum Abend ausharrt, kann zwei alte Schwarz-Weiß-Filmklassiker im Schlossgarten sehen: Das Wanderkino zeigt um 21.30 Uhr „Shoulder Arms“ von Charlie Chaplin und um 22.30 Uhr „The Balloonatic“ von Buster Keaton. Der Eintritt fürs Open-Air-Kino kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Anlass für einen Ausflug nach Neustadt bietet neben dem Tag der Offenen Tür im Schloss Landestrost auch das Wasserfest, das von 12 bis 22 Uhr am Hafen stattfindet.

Quelle: Region Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis