Energiewechsel

Region Hannover: Monographie beleuchtet den Wirtschaftsstandort Region Hannover

Pressemeldung vom 7. Juli 2014, 15:45 Uhr

Hannover. Was zeichnet die Region Hannover als Standort aus? Wie ist sie wirtschaftlich aufgestellt? Welche Branchen und Unternehmen sind hier angesiedelt? Antworten gibt die neue Ausgabe der Monographie „Wirtschaftsstandort Region Hannover / A Place for Business – Hannover Region“, die Ende 2014 erscheinen wird. Die Publikation ist das zweite Gemeinschaftsprojekt der Region Hannover mit dem Oldenburger Verlag Kommunikation & Wirtschaft und setzt die 2007 erschienene Veröffentlichung in der Verlagsreihe „Monographien deutscher Wirtschaftsgebiete“ fort. Das rund 200 Seiten starke, durchgehend vierfarbig illustrierte Buch erscheint zweisprachig (dt./engl.) und spiegelt das unverwechselbare Profil der Region Hannover wider, in der es sich gut leben und arbeiten lässt.

21 Kommunen, fast 2.300 Quadratkilometer Fläche, mehr als 50.000 Unternehmen, Hochschulstandort, Verkehrsknotenpunkt und Messestandort – all das und noch viel mehr steckt in der Region Hannover. Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz: „Wir sind ein innovativer Industrieproduktionsstandort mit starkem Dienstleistungsanteil von der Versicherungs- bis zur Gesundheitswirtschaft.“ Neben Informationen über die Region Hannover, ihre Aufgaben und Strukturen, ihre Städte und Gemeinden, ihre Beteiligungsgesellschaften und Zuständigkeiten, beleuchtet das Buch den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort von heute und Potenziale von morgen. Porträts von Unternehmen aus der Region Hannover sowie eine Darstellung der Kultur-, Freizeit-, Natur- und Naherholungsmöglichkeiten runden die Monographie ab.

Die Monographie „Wirtschaftsstandort Region Hannover“ erscheint im Dezember 2014 und ist dann im Buchhandel zum Preis von 33 Euro erhältlich.

Quelle: Region Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis