Energiewechsel

Region Hannover: Kultur im Schloss: Malia am 25.1.

Pressemeldung vom 16. Januar 2017, 15:13 Uhr

Sie steht für genreübergreifende Musik: Die Sängerin Malia stammt aus Malawi und lebt seit ihrem 14. Lebensjahr in verschiedenen Städten Europas. Ihre neue Platte „Malawi Blues/Njira“ aber ist mehr denn je geprägt durch ihre afrikanische Herkunft. Zu Gast ist die Vorzeigekünstlerin der globalen Musikkultur am Mittwoch, 25. Januar, 20 Uhr, im Schloss Landestrost. Konzertgäste zahlen 23 Euro, ermäßigt 18 Euro.

Malias kulturelle Vermächtnis spiegelt sich in ihren neuen Stücken wieder: sehr eindringlich, sparsam instrumentiert, ganz im Vordergrund Malias klare, prägnante, warme Stimme. Sie interpretiert Klassiker wie „Moon River“ völlig neu, verleiht einigen Popjuwelen ihren persönlichen Stempel oder zieht das Publikum mit ganz eigenen Stücken in ihren Bann. Das alles klingt wie die Quintessenz einer musikalischen Weltbürgerin, die stolz auf ihre Wurzeln ist. Dabei bewegt sich Malia traumwandlerisch sicher zwischen den Genres Jazz, Blues und Soul hin und her- mal cool, mal warmherzig, immer hochaktuell.

Vorverkauf Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Schloss“ sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich: www.reservix.de. Die Reservix- Hotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon (01805) 700733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) erreichbar. Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon (05032) 899-154 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de. Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr; Fr. 9 bis 12 Uhr.

Quelle: Region Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis