Energiewechsel

Region Hannover: Der Kultursommer 2016: Minguet Quartett

Pressemeldung vom 24. August 2016, 14:13 Uhr

Streichquartette von Romantik bis Moderne am 29.8., 19.30 Uhr

Echte Musik-Perlen, Kultur-Delikatessen und sommerliche Stimmung – das bietet der Kultursommer 2016 der Region Hannover. Ausdrucksstarke Streicherklänge vom Minguet Quartett sind am Montag, 29. August, 19.30 Uhr, im Haasenhof in Mandelsloh zu hören. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Das Minguet Quartett – gegründet 1988 – zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei die so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen des Minguet Quartetts für begeisternde Hörerfahrungen sorgen – „denn die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke ‚zur Sprache‘ bringt, belebt noch das kleinste Detail“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen. Für das Minguet Quartett ist dieser Gedanke künstlerisches Programm. Das Ensemble konzentriert sich auf die klassisch-romantische Literatur und die Musik der Moderne gleichermaßen und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts. Auf die Konzertgäste wartet ein abwechslungsreicher Musikgenuss mit Quartetten von Haydn, Gould und Schumann im wundervoll ländlichen Ambiente des Haasenhofes.

Termin: Montag, 29. August, 19.30 Uhr Ort: Haasenhof, Wiklohstr. 6, 31535 Neustadt am Rbge. OT Mandelsloh Eintritt: 19/28/36 Euro, erm. 16/25/33 Euro (ggfs. VVK Gebühren)

Karten und weitere Informationen Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter vor Ort kulinarische Köstlichkeiten und zum Teil auch Führungen an. Das Programmheft verrät außerdem, wie man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum jeweiligen Veranstaltungsort kommt. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet unter www.reservix.de. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.kultursommer-region-hannover.de abrufbar. Programmhefte liegen im Bürgerbüro der Region Hannover, in den Informationsstellen der Städte und Gemeinden sowie direkt bei den Veranstaltern aus. Weitere Informationen gibt es beim Team Kultur der Region Hannover unter Telefon 05032/899-154.

Quelle: Region Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis