Energiewechsel

Region Hannover: Das Tote Moor – Radtour durch einem ursprünglichem Naturraum

Pressemeldung vom 23. Juli 2014, 08:31 Uhr

Hannover/Neustadt a. Rbge./Wunstorf. – Torfmoose, Glockenheide oder Wollgras, dazwischen Tümpel und Kolke, über denen Libellen wie die Große Moosjungfer schwirren – das Tote Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres zeigt sich von einer ganz lebendigen und ursprünglichen Seite. Diesen geschützten Naturraum auf dem Fahrrad zu erleben, ist ein besonderer Genuss. Jeweils am 4. August und 11. August 2014 ab 10 Uhr starten vom Nordufer aus zwei von der Infostelle Mardorf organisierte Radtouren. Sie führen durch das Hochmoor bis nach Steinhude. Diese Radtouren sind Teil des Jubiläumsprogramms zum 40-jährigen Bestehen des Naturparks Steinhuder Meer.

Termin: Montag, 4. August sowie 11. August, 10 bis 12.30 Uhr
Treffpunkt: Naturpark Steinhuder Meer, Infostelle Mardorf, Aloys-Bunge-Platz,
31535 Neustadt/Mardorf
Tour: von Mardorf nach Steinhude
Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder bis 14 Jahre 1,50 Euro
Veranstalterin: Infostelle Mardorf des Naturpark Steinhuder Meer

Quelle: Region Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis