Energiewechsel

Peine: K 56/K 57 in Höhe Klein Gleidingen voll gesperrt

Pressemeldung vom 13. Juli 2009, 14:40 Uhr

Peine. Ab Mittwoch, 15. Juli, wird die K 56/K 57 in Höhe der Ortschaft Klein Gleidingen von der B 1 bis hinter die Einmündung nach Timmerlah für zirka 11 Wochen bis voraussichtlich 30. September voll gesperrt. In diesem Bereich baut der Landkreis eine neue Kreuzungsanlage.
Der Verkehr wird von der K 57 aus Richtung Groß Gleidingen über die L 473 und die K 52 nach Denstorf auf die B 1 umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung mit umgekehrter Streckenführung.

Quelle: Stadt Peine – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis