Energiewechsel

Peine: Gedichte für Wichte – neue Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei Peine

Pressemeldung vom 10. Januar 2011, 12:40 Uhr

Die Stadtbücherei Peine startet eine neue Veranstaltungsreihe. Am Dienstag, den 11. Januar 2011, um 16.00 Uhr sind Eltern gemeinsam mit ihren Kindern zwischen 12 und 36 Monaten herzlich eingeladen, altbekannte und neue „Gedichte für Wichte“ zu erleben und nachzuspielen.
Mütter und Väter können gemeinsam mit ihren Kindern einfache Gedichte, Kniereiter und Fingerspiele lernen und wieder entdecken und auf diese Weise die Sprachentwicklung ihrer Kinder fördern. Das gemeinsame Betrachten von Bilderbüchern für die Allerkleinsten weckt die Lust am Lesen.
„Gedichte für Wichte“ orientiert sich am gleichnamigen Veranstaltungskonzept der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen und findet im Rahmen des Projektes „Lesestart Niedersachsen“ statt. Bei diesem Projekt wird Eltern, die mit ihrem Kind zur Vorsorgeuntersuchung U6 gehen, vom Kinderarzt eine „Lesestart-Tasche“ mit einem Bilderbuch und Tipps zur Sprach- und Leseförderung überreicht.
Initiiert wurde „Lesestart Niedersachsen“ von der Büchereizentrale Niedersachsen in Kooperation mit der Stiftung Lesen und der Akademie für Leseförderung an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover. Ermöglicht wird das Projekt durch die finanzielle Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und den Lesestart-Initiatoren 2010. Durch die großzügige Unterstützung der Volksbank Peine können auch in Peine ausreichend „Lesestart-Taschen“ zur Verfügung gestellt werden.
Die Veranstaltungsreihe „Gedichte für Wichte“ der Stadtbücherei Peine findet monatlich an jedem zweiten Dienstag, jeweils im 16.00 Uhr statt und dauert ca. 30 Minuten.

Quelle: Stadt Peine

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis