Energiewechsel

Peine: Baumfällung im UPP II

Pressemeldung vom 22. Juli 2009, 11:32 Uhr

Peine. Bei einer Baumkontrolle wurde festgestellt, dass eine Pappel auf dem Grundstück des UPP II (neben der alten Gäbler-Villa) nicht mehr verkehrssicher ist und daher umgehend gefällt werden muss. Der Stammfuß der Pappel ist von Pilzen befallen und die Fäule ist so weit vorgedrungen, dass eine Umsturzgefahr besteht.
In der Vergangenheit wurde diese Pappel aus vorgenannten Gründen bereits in der Höhe abgesetzt. Diese Maßnahme hatte die Standzeit des Baumes verlängert und konnte die Fällung des Baumes letztendlich aber nur herauszögern. Die Arbeiten sind jetzt für den 27.07.2009 geplant.

Quelle: Stadt Peine – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis