Energiewechsel

Osterholz-Scharmbeck: Virtuoser Ohrenschmaus!

Pressemeldung vom 4. November 2010, 11:55 Uhr

Gut Sandbeck lässt klassische Gitarrenmusik im neuen Licht erscheinen
Am Freitag, den 26.11.2010, 20 Uhr, findet auf Gut Sandbeck (Sandbeckstraße 13, 27711 Osterholz-Scharmbeck) ein klassisches Konzert mit bekannten und weniger bekannten Gitarren verschiedener Epochen statt.
Das aktuelle Programm, „Virtuose Gitarren“, von Jens Wagner und Anna Tasiemska befasst sich mit Gitarrenmusik des 19. Jahrhunderts, meisterhaft und ausdrucksstark interpretiert. Gespielt wird auf historischen Instrumenten. Für spannenden Kontrast sorgt die auf modernen spanischen Konzertgitarren vorgetragene temperamentvolle südamerikanische und spanische Musik.
Aus dem goldenen Zeitalter der klassisch-romantischen Gitarre erklingen im ersten Programmteil Opernouvertüren von Rossini in der kongenialen Adaption von Mauro Giuliani, einer der schillernsten Gitarristen seiner Zeit. Lhoyers‘ Duo concertante‘ ist eine Originalkomposition in der beide Gitarrenparts einen spannenden Dialog führen. Einen wahren Hörgenuss bieten dabei die von Anna Tasiemska und Jens Wagner verwendeten seltenen Originalinstrumente aus dem 19. Jahrhundert, die eine leichte und frische Interpretation zulassen.
Im zweiten Konzertteil stehen als Kontrast argentinische Tangos des legendären Astor Piazzolla, brasilianische Rhythmen von Celso Machado und spanische Canciones des Altmeisters Joaquin Rodrigo im Mittelpunkt.
Beginn ist um 20 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr) auf Gut Sandbeck.
Karten gibt es ab sofort im Bürgerbüro der Stadt Osterholz-Scharmbeck (Telefon: 04791 – 17 333) und bei der Stadtmarketing GmbH (Telefon: 04791 – 98 50 06) zum Preis von 9,50 Euro im Vorverkauf und für 12, Euro an der Abendkasse.
Weitere Informationen können Sie auch gerne bei Susanne Stelljes telefonisch unter 0 47 91 – 17 256 oder direkt im Internet auf der Homepage von Jens Wagner (http://www.jenswagner.com/homej.htm) abfordern.

Quelle: Stadt Osterholz-Scharmbeck

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis