Energiewechsel

Neuenkirchen-Vörden: Kommunaler Jugendtreff und Ferienaktionen im Lutherhaus Vörden

Pressemeldung vom 20. April 2017, 16:28 Uhr

Als im vergangenen Jahr die Umbauarbeiten im Lutherhaus Vörden im Gange waren, merkte man erst richtig wie dringend notwendig diese Räumlichkeiten für die kirchliche und kommunale Jugendarbeit sind. Wie der Volksmund schon sagt: „Erst wenn einem etwas fehlt, weiß man seinen Wert erst wirklich zu schätzen.“

Die Umbaumaßnahmen sind mittlerweile längst Geschichte und man merkt fast tagtäglich, dass die Investitionen gut und mit Bedacht getätigt wurden. Neben den kirchlichen Angeboten finden dort nun wieder regelmäßig der offene kommunale Jugendtreff und seit den Osterferien 2017 auch wieder Ferienaktionen statt.

Eine dieser Ferienaktion trug den schlichten Titel „Kerzen ziehen“, obgleich „Bunte Kerzen, viel Geduld und jede Menge Spaß“ diese Aktion hätte treffender beschrieben. Nichtsdestoweniger meldeten sich weitaus mehr Mädchen und Jungen an, wie Teilnehmerplätze zur Verfügung standen. Deshalb erfolgte die Platzvergabe, wie in solchen Fällen üblich, im bewährten Losverfahren. Letztendlich erhielten zwölf Kinder, im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren, eine Teilnahmebestätigung.

Durch die Zusage der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Christophorus an die kommunale Gemeindeverwaltung, dass man das Haus noch über weitere Jahre, für die Kinder und Jugendarbeit nutzen kann, besteht auch für die kommunale Jugendarbeit im Ortsteil Vörden Planungssicherheit. Das merken bereits jetzt Gemeindemitarbeiterin Svetlana Eswein und Jugendpfleger Reiner Fuchs, die dort gemeinsam viele der Aktivitäten planen und durchführen. Sie sehen dort bei ihrer Arbeit viele altbekannte- aber auch etliche neue Gesichter, die sich durch die Angebote inspiriert und angezogen fühlen.

Quelle: Neuenkirchen-Vörden

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis