Energiewechsel

Lüneburg: Zahngesunder Start in die Schule

Pressemeldung vom 10. Juli 2009, 13:41 Uhr

Lüneburg. Rund 1.800 Kinder in Stadt und Landkreis warten schon gespannt auf ihren ersten Schultag. Die zukünftigen ABC-Schützen Julia, Alina-Maria, Jana, Maurice und Clemens bekamen schon vorzeitig eine Überraschung. „Ein Zahnputzbecher, eine Zahnbürste, Zahnpasta und die Anleitung zum richtigen Zähneputzen sollen die Kinder daran erinnern, sich nach den leckeren Naschereien auch die Zähne zu putzen“, erklärt Christiane Lotties, Zahnprophylaxehelferin beim Landkreis Lüneburg. Süßigkeiten seien natürlich bei den Kindern sehr beliebt und sollten auch nicht komplett aus der Schultüte verbannt werden, ergänzt ihre Kollegin Brunhild Carmincke. Wichtig ist den Zahnexpertinnen, dass die Eltern bei der Auswahl der Süßigkeiten auch auf die Zahngesundheit der Kinder achten und das regelmäßige Zähneputzen einüben.
Wenn die Kleinen dann am 8. August 2009 ihren großen Tag haben, verteilen die Lehrerinnen und Lehrer die farbenfrohen Zahnpflegesets, die von der Arbeitsgemeinschaft (AG) Gruppenprophylaxe zur Verfügung gestellt werden. Die AG wird getragen vom Gesundheitsamt des Landkreises Lüneburg, der Zahnärzteschaft und den gesetzlichen Krankenkassen.
Die fünf zukünftigen Schülerinnen und Schüler freuen sich bereits auf ihren ersten Schultag. Damit die ersten vier Schuljahre nicht von Zahnproblemen begleitet werden, kommen die Zahnprophylaxehelferinnen regelmäßig in die Grundschulen. Dort vermitteln sie den Jüngsten auf spielerische Weise die Grundlagen gesunder Ernährung und des Zähneputzens.

Quelle: Stadt Lüneburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis