Energiewechsel

Leer: Samstagnachmittag eingeschränkter Fährbetrieb in Bingum-Leerort

Pressemeldung vom 10. Juli 2009, 09:03 Uhr

Leer. Am Samstagnachmittag wird über den Fähranleger Bingum ein Transformator zum Umspannwerk Diele transportiert. Dadurch ist der Fährbetrieb mit der Emsfähre Julius zwischen Bingum und Leerort zeitweise nicht möglich. Voraussichtlich ab 14:00 Uhr wird die Fährrampe für vorbereitende Tätigkeiten zum Umladen des Transformators von einem Schiffsponton auf einen LKW-Schwerlaster benötigt. Der Transformator soll noch am Samstagabend seinen Weg nach Diele nehmen, so dass die Fährrampe voraussichtlich spätestens ab 20:00 Uhr wieder nutzbar ist. In dieser Zeit lässt der Landkreis Ersatzbusse, die mit Anhängern für den Transport von Fahrrädern ausgestattet sind, im Pendelverkehr zwischen Bingum und Leerort fahren.
Motorroller können allerdings nicht mitgenommen werden. Hier bleibt nur der Umweg über die Friesenbrücke in Weener.
Führer landwirtschaftlicher Fahrzeuge müssen die Umleitung über Papenburg nehmen.
Wegen des Schwertransportes ist darüber hinaus die Bundesstraße 436 zwischen Bingum und Möhlenwarf zeitweise gesperrt.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis