Energiewechsel

Landkreis Peine: Landkreis genehmigt drei weitere Geflügelmastställe

Pressemeldung vom 17. November 2010, 12:51 Uhr

Der Landkreis Peine hat jetzt nach gründlicher Prüfung im Rahmen einer fast einjährigen Verfahrensdauer alle drei noch ausstehenden Anträge auf Errichtung von Geflügelmastställen in Wendesse, Mehrum und Solschen genehmigt.

Alle Anträge wurden sorgfältig unter Wahrung der Rechte von Betroffenen und Beteiligten bearbeitet, wobei die geltenden Grundsätze der Verhältnismäßigkeit und des Übermaßverbotes berücksichtigt wurden.

Die Anträge sind von mehreren beteiligten Fachbehörden eingehend geprüft, beurteilt und kommentiert worden. Auch diese Stellungnahmen hat die Kreisverwaltung in ihren jeweils positiven Bescheiden berücksichtigt.
Fachlich und rechtlich wurden alle behördlich vertretbaren Belange ausreichend thematisiert und auf Basis zum Teil freiwillig beigebrachter Gutachten der Antragsteller zusätzlich berücksichtigt.
Dies betrifft auch den Brandschutz und die Immissionsthematik.
Die Anträge waren nach Lage der Dinge positiv zu bescheiden. Durch im Bescheid enthaltene Nebenbestimmungen sind Bau und Betrieb ausführlich und detailliert geregelt.
Es erfolgen – für den Fall, dass die Anlagen auch gebaut und betrieben werden – entsprechend obligatorische und fakultative Bauabnahmen sowie Betriebsüberprüfungen.
Der Landkreis hat die Möglichkeit, sich eventuell ergebende zusätzliche Anforderungen an die Anlagen und die Betreiber, die sich auf Basis und in Folge sich weiter entwickelnder

Rechtssprechung, Gesetzgebung und Erlasslage oder neuem belastbaren Erkenntniszuwachs aus Wissenschaft und Technik ergeben könnten, jederzeit nachzufordern.

Quelle: Landkreis Peine

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis