Energiewechsel

Landkreis Peine: Kann ich mit dem Fahrrad Strom erzeugen?

Pressemeldung vom 12. November 2012, 11:23 Uhr

Dieser Frage ging Planet PE auf der JugendEXPO nach.
Wie viel Schweiß ist nötig, um eine Glühbirne zum Leuchten oder das Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen zu bringen?
Dieser Frage ging das Team von Planet PE gemeinsam mit Schülern auf der JugendEXPO in Ilsede nach.

Mittels eines Fahrrades mit einem Generator, der die eingesetzte Muskelkraft in Strom umwandelte, konnten die Jugendlichen ausprobieren, wie lange sie in die Pedale treten mussten, um Energie zu erzeugen.
Schnell kam die Erkenntnis: Eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen ist gar nicht so schwer, denn sie verbraucht vergleichsweise wenig Energie.
Aber obwohl sich viele Schüler im Laufe des Vormittags an dem Experiment beteiligten und dabei ordentlich ins Schwitzen gerieten – es gelang nicht, das Wasser im Wasserkocher zum Kochen zu bringen.
Die Jugendlichen konnten am eigenen Leib erfahren, wie viel Leistung nötig ist, um Strom zu erzeugen.
Planet PE, ein Projekt des Immobilienwirtschaftsbetriebes des Landkreises Peine, hatte damit sein Ziel erreicht, den jungen Menschen eine Anregung zum Thema Energieverbrauch mit auf den Weg zu geben.
Eine Teilnehmerin sagte: „Wenn ich dafür strampeln müsste, dass der Fernseher läuft, würde es wohl ziemlich bald dunkel werden auf der Mattscheibe!“

Quelle: Landkreis Peine

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis