Energiewechsel

Landkreis Peine: Dioxin-Verdacht – Betriebssperrung im Landkreis Peine aufgehoben

Pressemeldung vom 19. Januar 2011, 12:59 Uhr

Die vorsorglich gegen einen Schweinemastbetrieb im Landkreis Peine wegen des Verdachts erhöhter Dioxin-Werte im Futter ausgesprochene Sperre wird heute wieder aufgehoben.

Das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) teilte jetzt mit, dass aufgrund der Futtermitteluntersuchungsergebnisse dieser Verdacht nicht mehr besteht, sondern die Dioxin-Grenzwerte im gelieferten Mischfutter eingehalten wurden.

Quelle: Landkreis Peine

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis