Energiewechsel

Landkreis Hildesheim: Zensus 2011 – Erhebungsstellenbeauftragte für den Zensus gesucht

Pressemeldung vom 22. November 2010, 15:28 Uhr

Kreis Hildesheim (lps) Während der Landkreis Hildesheim vor kurzem über den Zensus 2011 und die Einrichtung einer örtlichen Erhebungsstelle für die Städte und Gemeinden unter 30.000 Einwohner im Kreisgebiet berichtete, beginnt jetzt die Werbung und Suche nach ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, sogenannte Erhebungsbeauftragten. Dazu benötigt der Landkreis in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden für die Erhebungsaufgaben nach einem Landesausführungsgesetz noch tatkräftige Unterstützung von engagierten und zuverlässigen Erhebungsbeauftragten.

Die gesuchten über 300 Beauftragten sollen ab dem Zensusstichtag am 09.05.2011 rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet befragen. Wünscht ein Haushalt keine Befragung durch eine Erhebungsbeauftragte oder einen Erhebungsbeauftragten, besteht auch die Möglichkeit, den Fragebogen selbstständig auszufüllen und der Erhebungsstelle zu übersenden bzw. die Antworten in einem Online-Fragebogen über das Internet zu übermitteln. Für die Beantwortung der Fragen besteht jedoch Auskunftspflicht.
Informationen klären über Voraussetzungen auf

Über die Voraussetzungen informiert ein Flyer, der in allen Kommunalverwaltungen im Landkreis jetzt ausliegt. Darüber hinaus ist dieser auch mit weiteren Informationen digital über die Webseite des Landkreises Hildesheim abrufbar. Nach einer Schulung aller Erhebungsbeauftragten voraussichtlich im März/April 2011 finden die Befragungen in Privathaushalten sowie in Sonderbereichen (Wohnheime, etc.) im Zeitraum von Mai bis Ende Juli 2011 statt. Des Weiteren ist ein Einsatz danach vereinzelt auch für andere Erhebungsteile erwünscht. Für die ehrenamtliche Tätigkeit ist eine Aufwandsentschädigung von bis zu 7,50 Euro je befragter Person möglich, die an den Erfolg des Interviews knüpft.

Informationen zur Bestellung als Erhebungsbeauftragter, sowie den Umfang der Erhebungsaufgaben im Landkreis Hildesheim sind unter www.landkreishildesheim.de unter dem Suchstichwort „Zensus“ abrufbar. Dort sind auch weiterführende allgemeine Informationen aufgeführt. Am Ehrenamt Interessierte können sich auch direkt an die Ansprechpartner Peter Schünemann oder Thomas Minnrich beim Landkreis Hildesheim unter Tel. (05121) 309-7400 oder zensus2011@landkreishildesheim.de wenden. Interessierte die gerne im Erhebungsgebiet der Stadt Hildesheim ihre Hilfe anbieten möchten, können auch sich direkt mit dem Bürgeramt der Stadtverwaltung unter Tel. (05121) 301-734 oder zensus2011@rathaus-hildesheim.de in Verbindung setzen.
True

Quelle: Landkreis Hildesheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis