Energiewechsel

Landkreis Göttingen: Radwegverbindung zwischen Lemshausen und Volkerode fertig gestellt

Pressemeldung vom 9. Dezember 2013, 12:05 Uhr

Entspannte und ungehinderte Fahrt haben Radfahrer zukünftig zwischen Lemshausen und Volkerode. Ein bisher unbefestigter Wirtschaftsweg parallel der Kreisstraße 31 ist in einer Breite von 3,0 Metern mit Asphalt befestigt worden. Durch den Ausbau des Wirtschaftsweges konnte ein straßenbegleitender Radweg eingespart und so die Versiegelung von fruchtbarem Boden vermieden werden. Lediglich ca. 50 Meter des 1.700 Meter langen Radweges wurden parallel zur Kreisstraße angelegt. Die Maßnahme ist seit vielen Jahren im Mehrjahresprogramm für den Ausbau von Kreisstraßen und Radwegen des Landkreises enthalten. Die Baukosten betragen inklusive der Ersatzmaßnahmen ca. 300.000 Euro. Der Wirtschaftswegausbau wird zu 50% mit EU-Mitteln gefördert.
„Dieser Lückenschluss ist ein weiterer Schritt, um von Scheden nach Rosdorf eine durchgängige Radverbindung zu schaffen. Ein letzter, entscheidender Lückenschluss zwischen Jühnde und Volkerode muss noch umgesetzt werden“, sagte Landrat Bernhard Reuter.

Quelle: Landkreis Göttingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis