Energiewechsel

Hatten: Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt

Pressemeldung vom 2. November 2012, 12:32 Uhr

Veranstaltungen am Volkstrauertag in der Gemeinde Hatten

Zum Volkstrauertag am Sonntag, dem 18.11.2012, gibt es in der Gemeinde Hatten zahlreiche Gottesdienste und Gedenkfeiern an den Kriegsdenkmälern. Hier der Überblick:

Um 09.15 Uhr hält in Kirchhatten an der Munderloher Straße am Gemeindeehrenmal Frau Bürgermeisterin Elke Szepanski eine Ansprache mit Kranzniederlegung durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchhatten und den VdK Hatten.

Um 10.00 Uhr findet ein Gottesdienst mit Herrn Pastor Menzel in der St. Ansgari-Kirche in Kirchhatten mit anschließender Gedenkfeier auf der Kriegsgräberstätte mit dem Posaunenchor statt.

Um 11.30 Uhr findet in Sandkrug eine Ansprache durch Frau Bürgermeisterin Elke Szepanski, begleitet durch den Posaunenchor Sandkrug, den Gemischten Chor Sandkrug, dem Schützenverein Sandkrug, der Freiwilligen Feuerwehr Sandkrug und dem Orts- und Bürgerverein Sandkrug statt.

Um 14.30 Uhr hält Frau Bürgermeisterin Elke Szepanski am Ehrenmal in Munderloh eine Ansprache. Sie wird vom Posaunenchor Hatten begleitet.

Zeitgleich um 14.30 Uhr hält Herr Pastor Hochartz eine Gedenkrede mit Kranzniederlegung in Hatterwüsting, welche ebenfalls durch den Posaunenchor Sandkrug und dem Gemischten Chor Sandkrug umrahmt wird.

Um 15.00 Uhr hält Frau Bürgermeisterin Elke Szepanski eine Ansprache in Dingstede, begleitet vom Posaunenchor Hatten.

Die letzte Gedenkfeier am Volkstrauertag 2012 findet um 16.00 Uhr in Sandhatten statt, wo Frau Bürgermeisterin Elke Szepanski eine Ansprache hält, begleitet vom Posaunenchor Sandkrug und dem Gesangverein Sandhatten.

Quelle: Gemeinde Hatten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis