Energiewechsel

Hatten: GartenKultur-Musikfestival im August 2011

Pressemeldung vom 14. Juli 2011, 14:46 Uhr

Faszinierende Gärten und stimmungsvolle Musik – auch in diesem August lockt das GartenKultur-Musikfestival mit rund 50 Veranstaltungen wieder tausende Besucher aus nah und fern in die Nordwest-Region von Niedersachsen und Bremen.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.gartenkultur-musikfestival.de.

Die Gemeinde Hatten lädt im Rahmen des 9. GartenKultur-Musikfestivals zum musikalischen Genuss ins Grüne ein.

A-Capella-Musik für Jung und Alt von den „Profisorischen“ aus Wildeshausen am Samstag, dem 20. August, um 19.30 Uhr im Bauerngarten der Familie Suhrkamp, Haferkampstraße 14 in Sandhatten.

A-Capella-Musik auf höchstem Niveau bietet die achtköpfige Gruppe aus Wildeshausen. Ihr Repertoire reicht vom „Kleinen grünen Kaktus“ im neuen Gewand über Popadaptionen der 70er bis 80er Jahre bis hin zu eigenen Stücken. Angereichert mit viel Wortwitz und komödiantischen Zügen verspricht jeder Konzertabend zum Genuss für Jung und Alt zu werden. Der Garten wird teilweise von hohen Eichen und Buchen begrenzt. Die großzügigen Rasenflächen werden durch bunte Staudenrabatten mit Buchskugeln, Rosen, Gräsern und Gehölzen unterbrochen. Kleine Teiche und verschiedene Sitzplätze laden zum Verweilen ein. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 7,00 €, ermäßigt 5,00 € und an der Abendkasse 8,50 €, ermäßigt 6,50 €. Karten sind im Rathaus Kirchhatten und oder im Bürger-Service-Büro in Sandkrug erhältlich. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Feuerwehrhaus in Sandhatten statt. Getränke und regionale Köstlichkeiten aus unserer Region werden an diesem Abend angeboten.

Eine zweite Veranstaltung im Rahmen des GartenKultur-Musikfestivals findet am 27. August um 20.00 Uhr in der Gärtnerei Erdfrüchte, ehemaliges Landschulheim, am Landschulheimweg 14 in Hatten-Sandkrug statt. – Chaplin-Stummfilme mit Live-Musik – Johannes Cernota ist ein Kenner Charlie Chaplins. Im Jahre 1995 sorgte er zusammen mit dem Cellisten Thomas Beckmann für internationales Aufsehen, als sie mit der Schallplatte „Oh! That Cello“ Charlie Chaplin zu posthumen Ruhm als Komponisten verhalfen. Der Hortulus Kräutergarten der Gemüsegärtnerei Erdfrüchte erklärt auf anschauliche Weise viele einheimische Heilpflanzen. Auf platzierten Tafeln werden die Pflanzen sowie deren Anwendungsmöglichkeiten in Versform aufgeführt. Auf der angrenzenden Wiese erzeugen die Skulpturen von Hartwig Doden und Johannes Cernota das ganze Jahr über markante Eindrücke. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 6,00 €. Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich und auf 120 Plätze begrenzt! Genießen Sie im Kräutergarten und unter freiem Himmel das „Osenbräu“, das Bier der Osenzwerge.

Das „GartenKultur-Musikfestival im Nordwesten“ ist ein sehr erfolgreiches Kooperationsprojekt des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen e. V. mit vielen regionalen Akteuren. Kulturveranstalter, Vereine, private Gartenbesitzer und kommunale Institutionen – ganz verschiedene Interessengemeinschaften arbeiten unter dem Dach des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen e. V. zusammen, um den Besuchern auch in diesem Jahr erneut ein Festival für alle Sinne zu bieten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus der Gemeinde Hatten bei Marianne Vieler-Bargfeldt, Tel. 04482 / 922-202, oder per E-Mail vieler-bargfeldt@hatten.de.

Quelle: Gemeinde Hatten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis