Energiewechsel

Hannover: Landfrauen übergeben dem Regionspräsidenten die neue Erntekrone

Pressemeldung vom 20. Oktober 2016, 16:49 Uhr

Gut einen Meter hoch, rund 25 Kilogramm schwer und bestehend aus Weizen, Hafer, Gerste und Roggen – auch in diesem Jahr haben wieder fleißige Landfrauen eine Regionserntekrone gebunden. Am 18. September hat Regionspräsident Hauke Jagau das Schmuckstück offiziell in Gestorf in Empfang genommen. Nun kommt die Erntekrone ins Regionshaus und wird im Foyer des Altbaus an der Maschstraße aufgehängt. Am Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16 Uhr, Haus der Region, Raum 173, Eingang Maschstraße 25, 30169 Hannover empfängt Regionspräsident Jagau die Springer Landfrauen sowie Vertreterinnen und Vertreter des Landvolkkreisverbands und nimmt das Ährengebinde in Empfang. Die Übergabe der Erntekrone des Landvolks an die Region Hannover ist eine mehr als 30 Jahre alte Tradition. Die vier aus Getreideähren gebundenen Streben des Gebindes stehen symbolisch für Freude, Dank, Sorge und Hoffnung. Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, bei der Übergabe der Erntekrone dabei zu sein.

Quelle: Hannover

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis