Energiewechsel

Göttingen: Stadt untersucht Robinien in der Groner Straße

Pressemeldung vom 18. Juli 2011, 11:54 Uhr

Auf ihre Standsicherheit werden alle Robinien in der Groner Straße ab Montag, 18. Juli 2011, untersucht. Einschränkungen für Passanten sind damit nicht verbunden. Allerdings müssen die Handläufe um die Bäume abgebaut werden, so dass dort vorübergehend keine Fahrräder angeschlossen werden können. Die Untersuchungsaktion, auf die vor Ort durch Hinweisschilder aufmerksam gemacht wird, nimmt voraussichtlich etwa zwei Wochen in Anspruch.
Im vergangenen Jahr war eine Robinie während eines Sturms umgestürzt. Bei einigen auffälligen Bäumen wurde daraufhin die Standsicherheit überprüft, eine Robinie musste gerodet werden. Bei allen anderen Bäumen wurde ein massiver Kronenschnitt vorgenommen, der die sogenannte „Segelfläche“ der Bäume verringert.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis