Energiewechsel

Göttingen: Stadt stellt neue Parkscheinautomaten auf / Kosten – 200.000 Euro

Pressemeldung vom 11. Juni 2012, 15:21 Uhr

Mit der Aufstellung von „neuen“ Parkscheinautomaten (PSA) in der Parkzone I und in Teilen der Göttinger Oststadt ist am Montag, 11. Juni 2012, begonnen worden. Bis zum Beginn der Sommerferien sollen nach und nach 63, teilweise mehr als 20 Jahre alte Automaten ersetzt werden.
Die Stadt erwartet anschließend eine Senkung der Stromkosten für den PSA-Betrieb um über 50 Prozent. Die neu installierten Geräte, die auf die Nutzung mit „Parkmark“ umgerüstet werden, sind zwei Jahre alt. Die Stadt hatte sie zum überaus günstigen Preis von rund 200.000 Euro erworben.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis