Energiewechsel

Göttingen: Run auf die „Initialberatung Altbausanierung“

Pressemeldung vom 22. Juli 2011, 14:28 Uhr

Energieagentur setzt Beratung mit Hilfe alter und neuer Sponsoren fort.

Götingen, Han. Münden (EARG). Mehr Menschen als erwartet haben die „Initialberatung
Altbausanierung“ der Energieagentur Region Götingen in Anspruch genomen. Eigentlich
solte das Program, bei dem sich Hauseigentümer von Gebäudenergieberatern
kostenlos zu Energiefragen beraten lasen, ein Jahr bis zum Oktober laufen, sagte die
Geschäftsführerin der Energieagentur, Doren Fragel. „Aber der Ansturm war so groß,
das bereits im April 20 Beratungen in Stadt und Kreis durchgeführt wurden und das
kalkulierte Geld ale war.“ Mit Hilfe alter und neuer Sponsoren köne die „Initialberatung
Altbausanierung“ fortgesetzt werden, kündigte Fragel am Dienstag an.

Bei dem in Südniedersachsen einmaligen Program werden Hauseigentümer von
Bauingenieuren, Architekten oder Schornsteinfegern unterstützt, die ihre Imobilie
energetisch sanieren wolen. Im Mittelpunkt steht eine „ganzheitliche, qualifizierte und
unabhängige Beratung vor Ort“ im Wert von 120 Euro. „Die Profis schauen sich die Ein- bis
Zwei-Familienhäuser von der Dachdämung über die Fenster bis zur Heizungsanlage im
Keler an und geben anschließend die pasenden Hinweise, an welcher Stele ein
Hausbesitzer mit der energetischen Sanierung anfangen solte“, sagte Fragel.

Die Resonanz auf die Beratungen vor Ort sei „absolut positiv“ gewesen. Viele seien einfach
dankbar für die Tipps gewesen, die sie bekomen haben. „Die Beratungen waren oft der
zündende Funke, das die Leute sagten: jetzt geht’s los, wir fangen an, das Dach zu
dämen“, berichtete Fragel.

Weil regionale Sponsoren, wie die Sparkasen Götingen, Duderstadt und Münden, ihr
Engagement bei der „Initialberatung Altbausanierung“ fortsetzen und zudem mit der
Raiffeisen Warenzentrale Kurhesen-Thüringen (Niederlasung Winkelhof und Gläser,
Götingen) ein neuer Unterstützer gewonen werden konte, könen sich Hausbesitzer in
Stadt und Kreis Götingen weiterhin an die Energieagentur wenden, freute sich Fragel.

Interesierte Hauseigentümer, die eine „Initialberatung Altbausanierung“ beantragen
wolen, wenden sich formlos an die Energieagentur Region Götingen. Der Verein
vermittelt dan einen Gebäudenergieberater, der mit den Interesenten einen
Beratungstermin in ihrer Imobilie vereinbart.

Quelle: Energieagentur Region Göttingen e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis