Energiewechsel

Göttingen: Online – Versteigerung des Fundbüros ein voller Erfolg

Pressemeldung vom 21. Juli 2011, 10:16 Uhr

Die Ende Mai dieses Jahres vom Fundbüro der Stadt Göttingen gestartete Online – Versteigerung von Fundsachen war ein voller Erfolg. Zu einer weiteren Internetauktion soll es in jedem Fall im nächsten Jahr kommen. Nach dem Vorbild niederländischer Blumenauktionen war zehn Tage lang versteigert worden – vom Start mit einem festgesetzten Höchstpreis über automatische Preisreduzierungen nach bestimmten Zeitabständen bis zum Zuschlag für ein Gebot zum aktuellen Preis.
Von insgesamt 260 Artikeln kamen am Ende lediglich zwei nicht unter den virtuellen Hammer – eine Einbauherdplatte und eine Schreibmaschine. Zwei Sekunden nach Auktionsstart war die erste Position verkauft – einige Modelleisenbahnteile. So stark war das Interesse an den Göttinger Fundsachen, die schon einen Monat zuvor unter www.sonderauktionen.net<http://www.sonderauktionen.net> unter Augenschein genommen werden konnten.
Der letzte Zuschlag der Versteigerung betraf drei Wanduhren für einen Euro. Das von der Stadt mit der Versteigerung beauftragte Unternehmen registrierte 62.000 Seitenaufrufe auf alle Angebote. 50 Prozent der eingestellten Artikel waren drei Tage vor Auktionsende verkauft. 60 Prozent der Käufer/innen stammten aus der Stadt Göttingen und ihrer näheren Umgebung. Fundsachen aus Göttingen haben aber jetzt auch Eigentümer aus Baden – Württemberg und Mecklenburg – Vorpommern.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis