Energiewechsel

Göttingen: Neue Verwaltungsdirektorin für das DT

Pressemeldung vom 18. Juli 2011, 09:17 Uhr

Der Aufsichtsrat der Deutsches Theater in Göttingen GmbH hat in seiner Sitzung am 11. Juli 2011, die Kaufmännische Geschäftsführerin des Theaters Erlangen, Bettina Reinhart, zur Verwaltungsdirektorin für das Haus am Wall gewählt. Bettina Reinhart folgt Claudia Schmitz nach, die zum 01.Oktober 2011 als Verwaltungsdirektorin an das Staatstheater Braunschweig wechselt.

Reinhart studierte zunächst Verwaltungswissenschaften mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt. Neben ihrem Magisterstudium Kulturmanagement war Bettina Reinhart am Theater Heilbronn tätig. Von 2005 bis 2008 schloss sich hieran die Tätigkeit als Verwaltungsleiterin am Theater der Stadt Aalen an. Seit Beginn der Spielzeit 2008/2009 ist sie Kaufmännische Geschäftsführerin am Theater Erlangen.

Die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Katharina Lankeit betonte, dass mit dieser Entscheidung ein reibungsloser Übergang an der Verwaltungsspitze des DT gewährleistet sei: „Bettina Reinhart verfügt über einschlägige Erfahrungen und hervorragende Fähigkeiten für diese Aufgabe.“

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis