Energiewechsel

Göttingen: Mündener Mädchen machen Radio

Pressemeldung vom 12. Juni 2012, 12:33 Uhr

Public listening im Geschwister-Scholl-Haus

Um „Mädchen in Hann. Münden“ geht es in der Radiosendung, die am Sonntag, 17. Juni 2012, von 13 bis 14 Uhr beim StadtRadio Göttingen zu hören sein wird. „Was gefällt Ihnen in ihrer Stadt?“ und „Was fehlt Ihnen?“ sind Fragen einer von den Mädchen durchgeführten Umfrage. Die Sendung kann zeitgleich gemeinsam mit den Macherinnen beim public listening im Geschwister-Scholl-Haus in Hann. Münden gehört werden.

In den wöchentlichen Treffen führten die Mädchen der „Mädchen-AG“, die in der Schule am botanischen Garten angeboten wird, gemeinsam mit Mädchen anderer Schulen Interviews, schrieben und sprachen Texte für das Radio, moderierten, wählten Musik aus und schnitten die Interviews zu kleinen Beiträgen zusammen.

Eine Fahrt nach Köln gab den Anstoß für das Radioprojekt mit Mädchen in Hann. Münden. Der Ansatz des „citybound – Erlebnispädagogik in der Stadt“ beinhaltet das aktive Zugehen auf Menschen mit den unmöglichsten Anliegen. So startete im April 2012 eine gut vorbereitete Gruppe von Mädchen aus Hann. Münden das Radioprojekt. Angeboten wurde das Projekt von der Stadtjugendpflege Hann. Münden, der Aufsuchenden Jugendarbeit Landkreis Göttingen sowie dem Kinder- und Jugendbüro Landkreis Göttingen in Zusammenarbeit mit dem StadtRadio Göttingen.

Quelle: Landkreis Göttingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis